Creatives Zentrum - Haus am Anger

Wir freuen uns über Ihren Besuch im Haus am Anger!

WIR  SIND WIEDER FÜR KLASSEN UND KURSTEILNEHMER*INNEN GEÖFFNET UNTER EINHALTUNG FOLGENDER HYGIENEREGELN:

Schulkinder ab 7 Jahre nur mit aktueller Testbestätigung durch die Eltern.
Erwachsene ab 18 Jahre nur mit Testergebnis (Testzentrum) der letzten 24h oder vollständig geimpft mit Nachweis oder Genesung mit Nachweis.
Im Haus am Anger gelten weiter die Abstandsregeln (bedeutet eingeschränkte Besucheranzahl am Nachmittag) und der Mund - und Nasenschutz.

Telefonisch zu erreichen: 03322 3735
  • Montag       8.00 - 19.00 Uhr
  • Dienstag     8.00 - 18.00 Uhr
  • Mittwoch    8.00 - 18.00 Uhr
  • Donnerstag 8.00 - 22.00 Uhr
  • Freitag        8.00 - 16.00 Uhr

Hier geht's auch zum Video mit allgemeinen Informationen über das Haus:
Creatives Zentrum Haus am Anger

Unser Jubiläumsfilm 2020.

In eigener Sache:

Wir werden im August 2021 einen link mit Fotos aus den 30 Jahren hier veröffentlichen - viele Menschen werden zu sehen sein, viele sich vielleicht gar nicht mehr erkennen. Wer dies nicht möchte, muss sich im Vorfeld bei uns melden - dann werden wir gemeinsam alle Fotos durchsehen.

Es ist selbstverständlich auch möglich, eine Rücknahme des Bildes nach dem online - Stellen zu fordern.

Weitere Filme:


WORKSHOP - WORKSHOP - WORKSHOP - WORKSHOP - WORKSHOP




FERIEN - FERIEN - FERIEN - FERIEN - FERIEN - FERIEN









UND IN DEN KURSEN AM NACHMITTAG

 können dann z.B. solche tollen Collagen gemacht werden:



Simone Radtke



Und es  gelten noch folgende neue Angebote:


AKTUELLES   PROJEKTANGEBOT ZUM MITMACHEN: MÜLL - KIPPEN,
gefördert von Agenda 21 Nachhaltige Entwicklung

Mittwoch, 15.00 - 17.00 Uhr mit Franka Geiser (UdK - Berlin)



DUO BOTSCHANOT mit ANTI VON KLEWITZ

Video - Ton - Protokoll von Duo Botschanot mit Anti von Klewitz im Interview im Tonstudio des Creativen Zentrums Haus am Anger innerhalb der Frauenwochen2021entstanden.






ISRAELAUSTAUSCH      -         ISRAELAUSTAUSCH

Jugendaustausch mit Israel Oktober 2020/21  verschoben auf Oktober 21 (geplant!)


Aufgrund der Pandemie ist der nächste Jugendaustausch mit Israel nun erst im Oktober 2021 vorgesehen.
Wir hoffen, dass bis dahin ein Besuch möglich wird, er ist bereits geplant und die Fördermittel wurden beantragt.
Interessierte Jugendliche aus Falkensee und Umgebung sollten sich im Haus am Anger  melden, damit sie entsprechnende Infos hierzu erhalten. Neben dem Treffen der Jugendliche aus Jerusalem, die 2019 in Falkensee waren (Bilder gibt es HIER ), werden die Orte  Haifa, Akko, Tel Aviv, Jerusalem besucht , auch das Tote Meer.... !
Es wird Kontakt zu Zeitzeugen in Israel geben, zu politisch aktiven Menschen und natürlich zu den Familien der Partnersynagoge.

Mehr Infos unter Israel - Austausch!


VORMITTAGSANGEBOTE - PROJEKTANGEBOTE für Schulklassen findet man hier!


 
UNTERSTÜTZUNG! - UNTERSTÜTZUNG! - UNTERSTÜTZUNG!
http://www.schule-kobane.de/spendenaufruf-unterzeichnen/

DANK  DANK - DANK- DANK  - DANK - DANK - DANK

Herzlichen Dank an alle Unterstützer*innen und Förderer*innen für ihre finanzielle und moralische Unterstützung unserer Arbeit.


Dank an Systematrix http://www.systematrix.de/ für die Geduld und freundliche Unterhaltung und Wartung unserer Seite! 14.06.2021