Creatives Zentrum - Haus am Anger

Kochen


In der Projektwoche "Praktisches Kochen und Nachhaltige Ernährung" sollen Kinder und Jugendliche  mehr über den  Zusammenhang unserer Essgewohnheiten, Gesundheit  und Nachhaltigkeit erfahren, aber auch generelle Informationen zu einer sinnvollen Lebensmittelverwertung. Vorallem aber werden eigene Rezepte entwickelt und erprobt, gekocht oder gebacken und natürlich dann gemeinsam gegessen.
Auch Lebensmittelverschwendung ist ein Thema, denn jährlich werden fast 50 % aller Lebensmittel entsorgt, weil sie nicht der Norm entsprechen.
Im ländlichen Raum selbst sind  Projekte, wie  Foodsharing und die damit verbundenen Essensverteiler noch  nicht  groß bekannt.
Zudem sollen in den täglichen Kochveranstaltungen  "gerettete"  Lebensmittel verwendet werden - krummes Gemüse zum Beispiel oder Obst mit Druckstellen.
Zu all diesen Themen wurde auch künstlerisch gearbeitet.


Die Woche wurde geplant und erarbeitet und nun auch durchgeführt von drei Studenten verschiedenster Fachrichtungen (siehe flyer) und  unterstützt von der Barmer, dem regionalen Bio - Markt Denz und nicht zu letzt von ANU Aktion Nachhaltige Entwicklung Agenda 21. Wir danken sehr für die finanzielle Förderung!








Eine Projektidee von Christian Merz (TU Berlin), Johanna Jorkowski (TU Berlin) und Franka Geiser (UdK) und Haus am Anger Falkensee mit Unterstützung bei der Durchführung der Veranstaltungen von  der BARMER, BIO - Märkten in Falkensee und Berlin, Foodsharinggruppen und ANU, Aktion nachhaltige Entwicklung.



















 


19.10.-23.10.2020